Autorinnen-Info


Barbara Zoschke, M. A., 1964 in Leverkusen geboren, Autorin, LiteraturpĂ€dagogin und Life Script Coach, hat Romanistik und Germanistik in Köln, Siena und Clermont-Ferrand studiert. Sie war Redakteurin und Lektorin in verschiedenen Verlagen. Seit 1995 schreibt sie Kinder- und JugendbĂŒcher. Sie hat bis heute mehr als 50 Titel in namhaften Verlagen veröffentlicht. Zuletzt sind von ihr im Herbst 2022 der Titel "EINMAL IM LEBEN" im Knesebeck Verlag und im FrĂŒhjahr 2021 das Jugendbuch „Sommergelb & Tintenblau oder: Der Sommer, in dem ich zu schreiben begann“ im Berliner Ueberreuter-Verlag erschienen. Zudem verfasst sie Kurzprosa fĂŒr erwachsene Leser*innen, die in Literaturzeitschriften, in Anthologien und im öffentlichen Raum veröffentlicht sind. Ihre literarischen Arbeiten wurden mehrfach vom Land NRW mit Arbeitsstipendien gefördert, 2018 war sie zur Teilnahme im Literatur Atelier NRW, das in Kooperation mit dem LCB veranstaltet wird, eingeladen; im selben Jahr erhielt sie fĂŒr ihre Kurzgeschichte „Bei Arnolds“ den Nettetalter Literaturpreis, 2022 erhielt sie zusammen mit Katrin Stangl und Anja Neuefeind ein Kooperationsstipendium von der Akademie der KĂŒnste Berlin.

Die Autorin leitet regelmĂ€ĂŸig verschiedene Schreibgruppen, zum Beispiel im Ulla-Hahn-Haus Monheim und in den LiteraturhĂ€usern Köln und Bonn. Sie war unter anderem mehrfach zu Gast bei der MĂŒnchener BĂŒcherschau, beim Lesefest KĂ€pt‘n Book und bei der lit.kid.COLOGNE.

Aktuell arbeitet sie an einer autofiktionalen Textcollage mit dem Titel „Aus dem Tunnel“.

Portfolio liton.nrw