Barbara Zoschke macht-und-tut

Literaturbine

Eine Turbine (lat. turbare, drehen) ist eine Strömungsmaschine, welche die innere Energie eines strömenden Fluids in Rotationsenergie und letztlich in mechanische Antriebsenergie umwandelt.

Seitdem ich im Jahr 2002 Schulschreiberin an einem Leverkusener Gymnasium war, bin ich eine Literaturbine. Ich wandle meine kreative innere Energie, die aus Buchstaben, Wörtern, Bildern und Texten besteht, in Antriebsenergie um und verleite Kinder, Jugendliche und Erwachsene zum literarischen Schreiben. Am Anfang der Energiegewinnung steht dabei natürlich meine Erfahrung als Autorin, die ich seit über zwanzig Jahren bin. Ich habe bis heute etwa 50 mal originelle Text-Ideen gehabt, aus denen Bücher wurden. Ich habe eine Handlung entwickelt, die für mich selbst interessant genug war, um an ihr dranzubleiben - oft über einen sehr langen Zeitraum -  und habe Figuren "gezeichnet", zwischen denen sich die Dialoge fast wie von selbst schrieben.

Mein Autorenwissen mit Schreibinteressierten jeden Alters zu teilen, macht noch mehr Spaß, seitdem ich 2013 die Weiterbildung zur Lese- und Literaturpädagogin (BVL) abgeschlossen habe.

Von Buchcasting über Textgestaltung bis Schreibwerkstatt

Jetzt kenne ich eine noch größere Vielzahl an Methoden, um zu den wichtigen Dingen anzuleiten, die nachhaltige Literaturerlebnisse möglich machen. 

Für wen oder was?

Ich biete Seminare/Workshops für Kinder, Jugendliche und Multiplikator*inn*en aus Schule und Bibliothek zu folgenden Themen an.

- Kreatives und literarisches Schreiben

- Vorlesen

- Literarisches Lernen (Lesung plus)

Finden Sie in den folgenden Projektbeschreibungen eine Auswahl an Veranstaltungen, die Lust am Schreiben und Lesen, an Literatur und ihrer Vermittlung außerhalb von Schule und Lehrplan befördern. 

Projekte

Kontakt & Konditionen

Möchten Sie eins der beschriebenen Projekte in Ihrer Schule oder Einrichtung durchführen? Oder haben Sie selbst eine Idee zu einer Veranstaltung zum Thema Literatur und sind auf der Suche nach einer Referentin?

Rufen Sie mich an
oder schreiben Sie mir eine Email.

Kreatives Schreiben

Die folgenden Angebote zum Kreativen und Literarischen Schreiben sind Formate, die sich als Best-Practice-Beispiele im Laufe meiner Referenten-Tätigkeit seit 2001 herausgebildet haben. Sie stehen exemplarisch für viele weitere mögliche Seminare und Workshops, die in Absprache mit Ihnen als Veranstalter, denkbar sind.

Vorlesen

Bei jährlich circa 50 Veranstaltungen lese ich aus meinen Kinder- und Jugendbüchern und beantworte im Anschluss Fragen aus dem Publikum. Um die Zuhörer*inn*en zu erreichen und für den Text zu begeistern, stelle ich mich lesend ganz hinter meine Figuren und das Geschehen. Wie das gelingen kann, wie man lesend eine Stimme findet und bei Stimme bleibt, vermittle ich in dem Seminar "Texten eine Stimme geben".